Die Sache Christi

Definition:

Die SACHE CHRISTI ist das, was ursprünglich von Gott ausgehend und von Christus herkommend als Reich Gottes und seine Gerechtigkeit in die Geschichte und Kultur unserer Welt eingegangen ist.

Die SACHE CHRISTI ist das, worüber der Heilige Geist nach Christi Weggang (Joh. 16, 7) als Sachwalter (parakletos), ausgehend vom Vater (Joh. 15, 26), waltet.

Joh. 16, 14: Von dem Meinen wird er nehmen und euch verkündigen.

Die SACHE CHRISTI kommt strahlend klar und stark zum Ausdruck in der Bergpredigt und den Gleichnissen Jesu.

Die SACHE CHRISTI als Internet-Auftritt ist zugleich meine persönliche Anerkennung eines 'Propheten unserer Zeit' – Leonhard Ragaz –, der in Deutschland leider nur wenig Gehör fand. Dennoch findet sein Ringen um Wahrheit und seine unermüdliche Arbeit als Pfarrer, Theologieprofessor und Mann des Friedens meine Hochachtung.

Die SACHE CHRISTI als Internet-Auftritt ist zugleich auch der Versuch einer kurzen Zusammenfassung des Werkes von Leonhard Ragaz über das Reich Gottes und seine Gerechtigkeit. Von hierher erklären sich die vielen Zitate. Ich selbst verstehe mich hierbei als 'ein jüngerer Bruder, der die Kleidung des älteren Bruders aufträgt', weil diese immer noch sehr gut und genauso aktuell ist.

Die Bibelstellen sind in der Regel der Neuen Schlachter-Übersetzung von 2000 entnommen.

Korrekturen und Verbesserungen bzgl. Rechtschreibung und Zeichensetzung oder Hervorhebung und Verlinkung sowie Gestaltungsvorschläge sind jederzeit willkommen: post@sache-christi.de

Noch ein Wort

Falls jemand sich durch eine oder mehrere Aussagen persönlich angegriffen und beleidigt fühlt, dann versichert der Author hiermit, das die betreffende Aussage nicht das Wort eines Feindes ist, sondern dass es mit Liebe und in bester Absicht geäußert wurde. Wenn aber einer Gegnerschaft zum Ausdruck, dann Gegner in der Sache, nicht der Person. Dann ist es Gegnerschaft einer jeglicher Sache gegenüber, die der SACHE CHRIST feindlich gesinnt ist.

Jak. 4, 4: Wer also ein Freund der Welt sein will, der macht sich zum Feind Gottes!